Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



In Klapperbach ist Klangfest - Lieder verbinden Bewegung und Sprache
Weiterbildungsreihe "Grundlagen für die Förderung von Kindern mit Liedern und Musik" Teil 4
Kategorie Musik, Rhythmik und Tanz
Zertifizierte Zusatzqualifikationen und Weiterbildungsreihen

Inhalt

In Klapperbach ist Klangfest - Lieder verbinden Bewegung und Sprache

Musik, Bewegung und Sprache bilden ein gemeinsames Dreieck, in dessen Mitte das Lied und insbesondere das Kinderlied steht. Für die meisten Menschen ist das Kinderlied der erste Kontakt mit Literatur und Musik. Im weiteren Heranwachsen kann es zum hilfreichen Begleiter werden.Bewegung spielt von Anfang an eine wichtige Rolle:anfangs das Wiegen zum Schlaflied, das mimisch-gestische Unterstreichen der Lieder im späteren Verlauf und schließlich das Spielen und Toben begleitet durch Musik. Alle Einheiten sind praktisch erprobt und mit Kindern verschiedenen Alters durchgeführt.

Inhalte
  • Vorstellung einfacher Lieder für die alltägliche Arbeit in Kita und Grundschule,
  • Projektarbeit mit Kindern im Alter zwischen drei und 8 Jahren
  • Singen, Spielen, Tanzen.
Hinweis: Dieses Seminar ist Bestandteil der Weiterbildungsreihe Musik in der Arbeit in der Kindertagesstätte - Grundlagen für die Förderung von Kindern mit Liedern und Musik. Diese Veranstaltungsreihe bietet umfassende Grundlagen für die wichtigsten Bereiche der musikalischen Arbeit in der Kindertagesstätte: Gemeinsames Musizieren, Musik und Bewegung, Musik und Theater, Musik und Sprache. Zu jedem Seminar gibt es begleitendes Material (Noten, Texte, Spielideen, inkl. CD), das jeder Teilnehmende zum Preis von 15,- ? erwerben kann. Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf, sind jedoch unabhängig voneinander buchbar.
Leitung Matthias Meyer-Göllner
Seminar-Nr. 20.11.06
Termin Do., 19.11.2020 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel

Terminänderungen behalten wir uns vor! Den aktuellsten Terminplan erhalten Sie mit Beginn der Zusatzqualifikation von der/dem Dozentin/en.

Kosten 80 € inkl. Mittagessen