Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Lea schubst und Tim beißt: Umgang mit aggressiven Konflikten bei Kindern von null bis drei Jahren
Kategorie Kindertagespflege und Krippe
Förderung und Unterstützung

Inhalt

Max schlägt, Lea schubst, Tim beißt, Anna boxt oder Jakob tritt. JedeR KrippenmitarbeiterIn kann dies täglich beobachten. Diese Situationen sind keine Seltenheit. Einzelne Kinder können durch ihr unkontrolliertes Verhalten jegliche pädagogische Arbeit unmöglich machen, da die ganze Kraft für ihre “Bändigung? vonnöten ist. Auch wenn dies oft nur kurze Phasen sind, so leiden doch alle.

Interessensgegensätze sind der Kern von Konflikten. Um mit Konflikten umzugehen, bedarf es bei Kindern unter sechs Jahren das Begreifen eigener und anderer Interessen. Ein solches Verständnis wächst bei Kindern im Laufe ihrer sozialen Entwicklung.

Inhalte
  • Konfliktmotive von Kleinkindern,
  • Verstehen der kindlichen Sichtweise
  • Reaktion auf aggressives Verhalten,
  • geeigneter Eingriff in konkreten Konfliktfällen.
Hinweis: Bitte bringen Sie sich Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Birgit Papendorf
Seminar-Nr. 19.11.18
Termin Fr., 08.11.2019 von 09:00 bis 15:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 105 € inkl. Mittagessen
Anmeldung