Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Trotzkopf und Wüterich - hilfreiche Erziehungspraktiken im Kita-Alltag
Kategorie Kindertagespflege und Krippe
Pädagogik und Gesellschaft
Förderung und Unterstützung

Inhalt

Wut, Ablösung und neue Horizonte: Mitte des 2. Lebensjahres beginnt für Kinder ein entscheidender Entwicklungsschritt: sie entdecken ihren eigenen Willen. In der folgenden Zeit erproben sie ihn auf alle erdenkliche Art, testen und entwickeln ihre Möglichkeiten. Dabei lösen sie sich weiter von ihrer engsten Bezugsperson - in der Regel der Mutter - meist mit heftigen Wutanfällen und Trotz.

Jenseits von Patentrezepten können die Teilnehmenden ihre Praxis reflektieren, neue Blickwinkel finden und erkunden, was willensstarke Kleinkinder in diesem speziellen Lebensalter voller Entdeckerdrang, Trennungsängsten, Bewegungsfreude, Neugierde und eigener Selbstwirksamkeit in der Beziehung mit Profis brauchen. Welche Erkenntnisse gibt es über Erziehungspraktiken, die aus heutiger Sicht förderlich sind und welche sind es nicht?

Inhalte
  • Welche Unterstützung brauchen Kinder in dieser speziellen Entwicklungsphase?
  • Wie gehen Profis mit willensstarken Kleinkindern angemessen um?
  • Und die Eltern? Was brauchen sie und welchen Part können die betreuenden Profis übernehmen?
  • Wissenswertes aus der Entwicklungspsychologie,Bindungs- und Hirnforschung,
  • pädagogische Gesichtspunkte für den angemessenen Umgang mit willensstarken Kleinkindern im Berufsfeld.
Hinweis: Bitte bringen Sie sich Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Birgit Papendorf
Seminar-Nr. 19.05.25
Termin Di., 21.05.2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 105 € inkl. Mittagessen
Anmeldung