Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Ohne viele Worte - NLP im Erziehungsalltag
Kategorie Pädagogik und Gesellschaft
Sozialmanagement und Kommunikation

Inhalt

Die neurolinguistische Prozessarbeit lässt sich als eine Methodensammlung gesprächs-, verhaltens- und körperorientierter Kommunikationsformen beschreiben.
Jedes Kind ist einzigartig und erlebt sich und seine Umwelt auf unverwechselbare Art und Weise. Aus Erlebnissen werden Erfahrungen und Einstellungen, die sich auf unser Verhalten auswirken. Ein Kind, das sich unser Ansicht nach „falsch“ verhält, tut dieses nicht aus böser Absicht, sondern nur, weil es in dieser Situation keine weiteren Wahlmöglichkeiten hat.
Das Seminar bietet Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen Anregungen, den Alltag positiv zu gestalten sowie mit schwierigen Situationen umzugehen. Sie erfahren außerdem, was Sie tun können, damit sich Verhaltensstörungen gar nicht erst entwickeln. Alle Spiele, Rituale, Übungen und Gesprächsanregungen basieren auf den Grundannahmen des NLP. Sie können von jedermann ohne Vorkenntnisse zuhause oder am Arbeitsplatz umgesetzt werden; einige Ideen eignen sich zudem gut für die Gruppenarbeit.

Inhalte

  • die Grundannahmen des NLP
  • die kindliche Wahrnehmung
  • der „gute Draht“ zueinander
  • alte Denk- und Verhaltensmuster auflösen
  • nonverbale Kommunikation
  • Veränderung durch Sprache
  • Konfliktstrategien
  • Entscheidungshilfen
Hinweis: Bitte bringen Sie sich Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Anke Uphues
Seminar-Nr. 19.11.07
Termin Fr., 15.11.2019 von 08:30 bis 15:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 105 € inkl. Mittagessen
Anmeldung