Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



KiTa als Ort der Vielfalt - Verständigung und Interaktion zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft
Kategorie Pädagogik und Gesellschaft
Sozialmanagement und Kommunikation

Inhalt

Der Alltag vieler KiTas ist heute von kultureller Vielfalt geprägt. Diese gilt es als Chance zu begreifen um sie gewinnbringend in der pädagogischen Arbeit zu nutzen. Interkulturelle Kompetenzen helfen das gegenseitige Verstehen und die Interaktion von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft zu erleichtern. Die vorliegende Fortbildung vermittelt Grundlagen des interkulturellen Lernens und fördert die interkulturellen Kompetenzen der pädagogischen MitarbeiterInnen.

Inhalte
  • Vielfalt als Ausgangspunkt für interkulturelle Lernprozesse nutzen
  • Eigene Beobachtungen (an Kindern) in einen kulturellen Kontext setzen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Eltern kultursensibel gestalten
  • die Kindertagesstätte in einen Lernort kultureller Vielfalt verwandeln

Modul 1
  • Bewusstsein: Kulturelle Prägung und Wahrnehmung erkennen,
  • Kulturelles Wissen: Unterschiede kennen und verstehen,
  • Handlungskompetenz: kultursensibel kommunizieren und interagieren,
  • Umgang mit unterschiedlichen (u.U. widersprüchlichen) Werten im Kita-Alltag.

Modul 2
  • Zusammenarbeit und Elterngespräche mit Familien diverser Kulturen,
  • Grundlagen, Ziele und Möglichkeiten des Interkulturellen Lernens,
  • Grundlagen, Ziele und Möglichkeiten der interkulturellen Öffnung von Kindertagesstätten,
  • Erarbeitung konkreter, möglicher Maßnahmen für die eigene Einrichtung.
Hinweis: Bitte bringen Sie sich Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Lisa Buddemeier
Seminar-Nr. 19.05.14
Termin Mo., 13.05.2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Di., 14.05.2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 20 € inkl. Mittagessen
Anmeldung