Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Selbständigkeit fördern - wie Kinder bei der Sache bleiben
Kategorie Pädagogik und Gesellschaft
Förderung und Unterstützung
Sozialmanagement und Kommunikation

Inhalt

In der pädagogischen und heilpädagogischen Arbeit finden sich Tag für Tag immer wiederkehrende Alltagshandlungen. Geschehnisse wie Aufräumen, Hände waschen, essen gehen oder An- und Ausziehen fordern von Kindern Kompetenzen in verschiedenen Bereichen ab. Was tun, wenn sich Kinder bei diesen Handlungen verweigern, ihr Tun beginnen und nicht vollenden oder sich durch Reize von außen ablenken lassen? Welche Mittel und Methoden helfen, wenn Kinder sprunghaft von einer Aktivität in die nächste wechseln, sich zu schnell oder zu langsam bewegen oder die koordinativen Fähigkeiten nicht abrufen können?
In diesem Kurs lernen die Kursteilnehmer eine Technik kennen, die „ohne Sprache und ohne Vorkenntnisse“ funktioniert: Das Führen in Anlehnung an das Affolter-Konzept.
Durch das Führen werden die Kinder bei praktischen Tätigkeiten im Kita-Alltag unterstützt, indem Informationsquellen gemeinsam gespürt und eingeordnet werden. Immer wiederkehrende Alltagsgeschehnisse werden gezielt dazu genutzt, die Wahrnehmung, die Selbständigkeit und die Selbstwirksamkeit zu fördern.

Inhalte
  • Theoretischer Hintergrund des Affolter-Konzeptes
  • Praktische Übungen und Selbsterfahrungen
  • Fallbeispiele und Videobeispiele
Hinweis: Bitte bringen Sie sich Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Anke Uphues
Seminar-Nr. 19.09.20
Termin Fr., 06.09.2019 von 08:30 bis 15:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 105 € inkl. Mittagessen
Anmeldung