Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Eingewöhnung in die Krippe und Tagespflegestellen
Kategorie Kindertagespflege und Krippe
Pädagogik und Gesellschaft
Förderung und Unterstützung

Inhalt

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der Krippe oder in einer Tagespflegestelle ist eine professionelle, sensible und behutsam gestaltete Eingewöhnung eines jeden Kindes.
In diesem Seminar geht es um die Ziele, die mit der Eingewöhnung verfolgt werden sollen: Wie wird konkret die Zeit vor und während der Eingewöhnung gestaltet und wie wird die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern aufgebaut?
Inhaltliche Schwerpunkte sind die Gestaltung dieser sensiblen Zeit, Bindungstheoretische Ansätze und die strukturellen Bedingungen in den einzelnen Einrichtungen.
Es ist eine spannende und herausfordernde Zeit, in der viele Fragen aufkommen: Welche Bedeutung hat die Eingewöhnung für die Kinder? Wie bauen pädagogische Fachkräfte eine sichere Bindung zu den Kindern auf.
Durch den fachlichen Input und dem Austausch gelingt es dem pädagogischen Personal authentisch, fachlich und wertschätzend in die nächste Eingewöhnungsphase zu starten.

Inhalte
  • verschiedene Eingewöhnungsmodelle,
  • Individuelle Ansätze von Eingewöhnungsphasen,
  • Zusammenstellung eines individuellen Ablaufplans einer Eingewöhnung (In Anlehnung an das Berliner-Eingewöhnungsmodell),
  • Alltagspraktische Tipps - Fragen, Ideen mit konkreten Bezügen zum Alltag.


Bitte bringen Sie sich rutschfeste Schuhe für Innenräume mit.
Leitung Sina Samel
Seminar-Nr. 19.08.03
Termin Fr., 16.08.2019 von 09:00 bis 15:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 105 € inkl. Mittagessen
Anmeldung