Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Klimagesund Essen
Kategorie Sozialmanagement und Kommunikation
Naturwissenschaftliche Bildung und Umweltpädagogik

Inhalt

Beim Klimawandel wird viel zu selten daran gedacht, dass auch unsere Ernährungsweise einen erheblichen Anteil am Treibhauseffekt hat.
Immerhin sind Landwirtschaft und Ernährung in Deutschland zu etwa einem Fünftel am Ausstoß klimawirksamer Gase beteiligt und erreichen damit den gleichen Stellenwert wie Verkehr und Energie.

Im theoretischen Teil des Seminars werden grundlegende Daten vorgestellt und Begriffe wie CO2- Äquivalent oder CO2- Footprint erläutert.

Wir zeigen auf, wie durch einen „klimaoptimierten“ Ernährungsstil zum Klimaschutz beigetragen werden kann. Gerade beim Essen und Einkaufen bieten sich viele Möglichkeiten das Klima zu schonen und dabei sogar gleichzeitig der Gesundheit (und manchmal auch dem Portemonnaie) Gutes zu tun.

Hintergrundwissen zu den wesentlichen klimarelevanten Kriterien in der Ernährung wie Anbaumethode, Art des Nahrungsmittels, Regionalität/ Saisonalität, Transport, Lagerung und Verarbeitung wird vermittelt.

In einem Praxisteil werden pädagogische Materialien zu diesem Thema vorgestellt und Anregungen für die Praxis in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gegeben. Eigene Ideen dazu können in Kleingruppen erarbeitet werden.
Leitung Selvihan Koc
Seminar-Nr. 18.03.30
Termin Fr., 23.03.2018 von 09:00 bis 15:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 90 € inkl. Verpflegung
Anmeldung