Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Partizipation in der Krippe
Kategorie Kindertagespflege und Krippe
Förderung und Unterstützung

Inhalt

Ist Partizipation erst ab einer bestimmten Entwicklungsstufe möglich oder ein Qualitätsmerkmal achtsamer Beziehungsgestaltung von Geburt an? Ist sie methodisches Handeln und/oder innere Haltung?
In wie weit hängt die aktive Teilhabe von wortsprachlichen Fähigkeiten ab?
 
Nach einer begrifflichen Annäherung an das Thema beschäftigen wir uns mit der Wirkung partizipatorischer Prozesse auf die Entwicklung des Kindes unter besonderer Betrachtung der Bereiche Motorik, Selbstkonzept und Resilienz.
 
Frühe positive Erfahrungen legen den Grundstein für das weitere Leben und Lernen. In den ersten Lebensjahren ist das Entwicklungspotential des Menschen am größten und die Chancen einer frühen Förderung am vielversprechendsten.
 
Inhalte
  • Grundlagen der Partizipation,
  • Partizipation und kindliche Entwicklung,
  • Bereiche und Methoden der Teilhabe im Krippenalltag (Konzept der Feinfühligkeit),
  • Beschwerdemanagement,
  • Aus der Praxis für die Praxis,
  • Diskussion.
Das Seminar ergänzt sich gut mit “Partizipation im Elementarbereich? am 25.04.2017.
Leitung Kirsten Osbahr
Seminar-Nr. 17.12.03
Termin Do., 07.12.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 75 € inkl. Verpflegung
Anmeldung