Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Ausdrucksmalen
Ateliertage im "atelier natur und leben?

Inhalt

Das ?atelier natur und leben? liegt in sehr grüner Umgebung und bietet einen Freiraum für achtsame Naturerfahrungen. Mit unserem ganzen Sein sind wir verwoben in die Kreisläufe des Lebens, das uns umgibt. Im funktionierenden Alltag gerät dies oft in Vergessenheit. Uns wieder zu erinnern, bringt uns auch in Verbindung mit uns selbst, mit unserer Lebendigkeit und verortet uns wieder.
Das ?atelier natur und leben? bietet einen Freiraum, sich wieder zu verbinden mit den eigenen schöpferischen Impulsen, mit der eigenen Lebendigkeit.

Im Ausdrucksmalen wird auf großen Bögen mit flüssigen, farbintensiven Gouache-Farben gemalt. Innere Bilder und Prozesse können in leuchtenden Farben zum Ausdruck gebracht werden, ausdrücklich ohne Bewertung wie ?künstlerisch wertvoll? das Ergebnis ist. Sich überraschen lassen von dem, was entsteht, den eigenen Impulsen in Freiheit, ohne Erwartungen folgen – das schenkt oft beglückende Erlebnisse, das kann aber auch eine ungewohnte Herausforderung sein. Das Bedürfnis der/des Malenden steht im Vordergrund. Es wird kein Thema vorgegeben.
Die wertfreie Atmosphäre im Atelier gibt Mut zum Ausprobieren und die Malbegleitungunterstützt das Vertrauen in den eigenen Prozess. Das Erkunden und Erleben kreativer Lösungsmöglichkeiten im Dialog mit dem Bild kann auch in Erfahrungen für den Alltag übersetzt werden.

Inhalte
  • Praxisteil mit kreativer Einführung und eigenem Erleben von Ausdrucksmalen in zwei Maleinheiten,
  • kurzer Überblick, auf welchen Ebenen Ausdrucksmalen wirken kann,
  • Voraussetzungen für eine wertfreie und vertrauensvolle Malbegleitung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Im "atelier natur und leben" findet am 06.05.2017 und am 17.09.2017 "Kreisläufe des Lebens kreativ zum Ausdruck bringen" statt.

Leitung Andrea Kraus
Seminar-Nr. 17.07.10
Termin Mo., 17.07.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr
atelier natur und leben, Eckholz 5, 24214 Neuwittenbek
Kosten 30 €
Anmeldung