Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Wie erreicht man "bildungsferne" Eltern?
Kategorie Pädagogik und Gesellschaft
Sozialmanagement und Kommunikation

Inhalt

Die Bildungsbeteiligung und der -erfolg von Kindern und Jugendlichen hängen in Deutschland noch immer vom sozialen Status und dem Bildungshintergrund der Eltern ab. Es ist statistisch nachgewiesen die elterliche Erziehung, die den größten Einfluss auf die kindliche Entwicklung ausübt. Dabei sind schwer erreichbare nicht gleichzeitig bildungsferne Eltern.

Wenn wir die Eltern als Experten ihrer Kinder sowie ihrer Lebenswirklichkeit sehen, vermeiden wir die übliche erfolglose Problemfokussierung und können „auf gleicher Augenhöhe“ ressourcen- und zielorientiert Veränderungen bewirken.
 
Inhalte
  • Was heißt eigentlich “bildungsfern??
  • In welcher Beziehung stehen Bildung und Armut?
  • Bildungs- und Beratungsangebote,
  • Eltern erreichen und beteiligen,
  • Der Lebensweltbezug: Die Bedeutung des Sozialraumes,
  • Ressourcen- und zielorientierte Lösungsstrategien.
Leitung Kirsten Osbahr
Seminar-Nr. 17.10.01
Termin Do., 05.10.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Pädiko e.V., Knooper Weg 75, 1. Stock, 24116 Kiel
Kosten 75 € inkl. Verpflegung
Anmeldung