Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

PROJEKTE MIT KINDERN - BLICKE HINTER DIE KULISSEN



Zur Zeit wird gefiltert nach: Impressionen
Filter zurücksetzen

Hoch hinau

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 05.03.2012 12:08

Klettern, hüpfen, springen, schaukeln, mitbestimmen, Grenzen testen, sich geborgen fühlen sind Bedürfnisse der Kinder.

Ein Seilprojekt bietet den Kindern all diese Eigenschaften. Zu Beginn bauten wir eine Seilkonstruktion mit Hand- und Fußseil. Die U3-Kinder erprobten sich und wollten mehr Herausforderung. Die Veränderung der Seilspannung, aufgrund der Anzahl der Kinder auf dem Seil, lud zum schaukeln und hüpfen ein. Gemeinsam sind wir stark war das Motto unserer Kinder. Sie kletterten gemeinsam die Seile hoch, gaben sich Anschwung bei unserer Schaukel oder ließen sich in der Hängematte verwöhnen. Die nächsten Tage lebten von Mitbestimmung. Die Kinder wollten neue Herausforderungen, sie wollten HOCH HINAUS. Die Seilkonstruktionen wanderten in die Höhe und wir probierten gemeinsam die Wackelbrücke aus Seilen aus. Anfangs dachten wir, dass die Wackelbrücke etwas für unsere ältesten Kinder wäre, doch da hatten wir unsere Kinder unterschätzt. Sie erprobten sich mit Erfolg und waren stolz, was sie am Ende der Woche geschafft hatten. 

Farben lernen

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 12:46

 

Welche Farbe hat welchen Namen? 

Warum ist es wichtig das zu wissen?

Die Ampel ist „ROT“, also muss ich stehen bleiben!

Die Ampel ist „GRÜN“, jetzt darf ich über die Strasse gehen.

 

 

 

„Laster DÜN“ (Laster grün)

BLAUER Bus“

 

 

 

"GEBER Kranwagn" (gelber Kranwagen)

"RANGS Müllauto" (oranges Müllauto)

Und welches Lied passt natürlich hervorragend zu diesem Thema?

„Blau, blau, blau sind alle meine Kleider;

Blau, blau, blau ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was so blau ist,

weil mein Schatz ein Matrose ist.

Ausm Tüttel

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 12:41

Die Weltforscher beschäftigten sich heute mit den Bauteilen aus der Remida und der Werkstatt , unter anderem einer alten Uhr.

H:  "Die Uhr ist ja ganz alt – dann müssen die Zahlen auch ganz alt sein."

M:  "So, die 1 wird ganz krumm, weil sie alt ist." 

M:  "Ich male jetzt erst mal die 12, damit ich die nicht vergesse."

R:   "So geht eine 2."

H:   "Hier kommt die 9, die 10, die 11 – jetzt ist irgentwas ausm Tüttel"

Zwieback

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.06.2011 10:18

"Wollt Ihr auch einen Zwieback?"
„Nein danke, ich bin nur durstig!“