Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

PROJEKTE MIT KINDERN - BLICKE HINTER DIE KULISSEN



Statuen

Kunst | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 14:09

Füße dürfen auch mal dreckig sein

Kunst | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 14:05

Farben lernen

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 12:46

 

Welche Farbe hat welchen Namen? 

Warum ist es wichtig das zu wissen?

Die Ampel ist „ROT“, also muss ich stehen bleiben!

Die Ampel ist „GRÜN“, jetzt darf ich über die Strasse gehen.

 

 

 

„Laster DÜN“ (Laster grün)

BLAUER Bus“

 

 

 

"GEBER Kranwagn" (gelber Kranwagen)

"RANGS Müllauto" (oranges Müllauto)

Und welches Lied passt natürlich hervorragend zu diesem Thema?

„Blau, blau, blau sind alle meine Kleider;

Blau, blau, blau ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was so blau ist,

weil mein Schatz ein Matrose ist.

Ausm Tüttel

Impressionen | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 12:41

Die Weltforscher beschäftigten sich heute mit den Bauteilen aus der Remida und der Werkstatt , unter anderem einer alten Uhr.

H:  "Die Uhr ist ja ganz alt – dann müssen die Zahlen auch ganz alt sein."

M:  "So, die 1 wird ganz krumm, weil sie alt ist." 

M:  "Ich male jetzt erst mal die 12, damit ich die nicht vergesse."

R:   "So geht eine 2."

H:   "Hier kommt die 9, die 10, die 11 – jetzt ist irgentwas ausm Tüttel"

Sonne und Regen brauchen die Blümilein

Jahreszeiten | Carina Schrapers (presse@paediko.de) | 04.01.2012 10:34

J: „Die Blumen kommen raus, wenn die Sonne da ist. Jetzt is` noch 

Schnee, aber ähm im ähm Sommer wachsen die.“

L: „Aber jetzt wachsen die gar nicht. Jetzt sind die gar nicht mehr da…

oder?“

M: „Das stimmt, jetzt im Winter habe ich draußen keine einzige Blume 

gesehen. Wenn der Frühling kommt, dann kommen auch die Blumen 

zurück.“

L: „Halten die jetzt Winterschlaf?“

J: „Ja genau! Und dann kommt auch die Sonne, wenn Frühling ist, 

weil die Blumen wachsen, wenn die Sonne da ist.“

P: „Solange können wir dann unsere Blumen hier angucken.“

J: „Ja, das ist unsere Blumenwiese.“

L: „Und meins ist ein Blumenfeld.“

M: „Was brauchen Blumen denn, um zu wachsen?

L: „Na Wasser natürlich!“

J: „Und Regen.“

P: „Wärme.“

L: „Regen is` ja Wasser, nä!“

J:  „Ja, im Winter ist ja auch keine Wärme.“

L: „Da ist das draußen ganz kalt!“

M: „Und woher kommt denn die Wärme?“

J: „Von der Sonne.“

P: „Sonne und Regen brauchen die Blümileins.“