Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation e.V.

DETAILS ZUR WEITERBILDUNG



Die 100 Sprachen des Kindes – dem Eindruck einen Ausdruck verleihen
Kategorie Pädagogik und Gesellschaft

Inhalt

“Ein Kind hat hundert Sprachen, hundert Hände hundert Gedanken, es besitzt hundert Weisen zu denken, hundert Weisen zu spielen, hundert Weisen zu sprechen.? (L. Malaguzzi)

Die Reggio-Pädagogik sieht das Kind als eifrigen und kompetenten Entdecker, Erfinder und Gestalter, der sich die Welt spielerisch aneignet.  Über das Experimentieren mit verschiedenen Ausdrucksmitteln erweitert das Kind seine Fähigkeiten und erfährt, erlebt und gestaltet ihre Umwelt.
Die 100 Sprachen sind dabei eine Metapher für die vielfältigen Wahrnehmungs- und Ausdrucksweisen der Kinder. Verschiedene Möglichkeiten der Sinneserfahrungen bilden die Grundlage für die vielen Sprachen des Kindes. Damit seine Sinneserfahrungen zu einer Sprache werden können, erhält das Kind vielfältige Materialien und Werkzeuge in anregend gestalteten Räumen und Ateliers.
In einem ersten Teil geht es bei diesem Seminar darum, dass Bild vom Kind in der Reggio-Pädagogik und seine 100 Sprachen näher zu betrachten. Über die Auseinandersetzung mit den Themen Atelierarbeit und Materialvielfalt, wird dann in einem zweiten Teil kreativ gearbeitet und dem „Eindruck ein Ausdruck verliehen“.

Inhalte
  • Das Bild vom Kind in der Reggio-Pädagogik,
  • Die 100 Sprachen des Kindes,
  • Materialvielfalt,
  • Atelierarbeit.
Leitung Julia Zdrenka
Seminar-Nr. 16.03.17
Termin Di., 08.03.2016 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Kindertagesstätte Herzog-Friedrich-Straße, Herzog-Friedrich-Str. 81, 24103 Kiel
Kosten 75 € inkl. Verpflegung
Anmeldung